Artikel

Creative Writing
Charaktere lebendig werden lassen

Wann immer es sich irgendwie anbietet, lasse ich meine Schüler im Englischunterricht schreiben: Briefe, Werbung, Role Plays – und am allerliebsten Geschichten. Immer wieder Geschichten.

Durch das Schreiben erreiche ich dabei einerseits, dass sämtliche Schüler etwas produzieren (und nicht nur diejenigen mit ohnehin schon größerem Wissen und Selbstvertrauen), andererseits aber auch, dass sie sich die Zeit fürs Denken nehmen. Da man deutlich langsamer schreibt, als man spricht, entsteht automatisch mehr Zeit, um die eigenen Gedanken und Ideen zu sortieren. Weiterlesen